[WiP] Samsung Tab S8 - Tastatur des Covers wird nicht zuverl├Ąssig erkannt

WiP: Der Vorgang ist noch nicht abgeschlossen. Ich aktualisiere hier, sobald sich neue Details ergeben.

Am Ende des Support Chats mit Samsung wegen des zu hohen Stromverbrauchs meines Samsung M7 Smartmonitors fragte der Mitarbeiter, ob ich noch weitere Fragen h├Ątte. Da fiel mir mein Tab S8 ein dessen Tastaturproblem ich endlich auch mal angehen k├Ânnte. … war wohl ein Fehler. :-/

19.2.24 - Melden des Problems an Samsung

Ich hatte mir mal ein Tab S8 mit Tastaturcover geg├Ânnt gehabt, um auszuprobieren inwieweit diese Kombination ein Laptop ersetzen kann. Eigentlich von Anfang an hatte ich das Problem, dass die Tastatur des Covers nicht zuverl├Ąssig erkannt wurde. Obwohl die Tastatur angeschlossen war benutzte das Tablet weiterhin hartn├Ąckig die Soft-Tastatur auf dem Display. Eine Kombination von Drehen des Tablets von Landscape in den Portrait Modus und zur├╝ck und/oder das ab- und wieder anschliessen der Tastatur f├╝hrt irgendwann (nicht reproduzierbar) dazu, dass die Hardware-Tastatur dann erkannt wird. Dies bleibt dann so bis zu einem Standby. Nach dem Aufwachen (ohne die Tastatur abzuklemmen) wird manchmal die Tastatur dann wieder nicht mehr erkannt und der Prozess von oben muss wiederholt werden.

Der Mitarbeiter liess mich das Problem im abgesicherten Modus nachstellen (Einschalten mit gedr├╝ckter Leise-Taste). Ich konnte das Problem dort mit dem Chrome, der eine der wenigen nicht deaktivierten Apps ist, nachstellen. Daraufhin sollte ich einen Reparaturauftrag erstellen und das Ger├Ąt einschicken. Hab ich dann am 19.2.24 auch gemacht, auch wenn ich eher auf ein Software-Problem tippe …

25.2.24 - Keine Behandlung des Fehlers, stattdessen kostenpflichtige Reparatur des Displays und der hinteren Abdeckung

Gestern, am 24.2. bekomme ich dann die Nachricht, dass das eine kostenpflichtige Reparatur werden w├╝rde. ÔéČ 259.- f├╝r Reparatur von Display und hinterer Abdeckung.

WTF?? Was hat das Display und die hintere Abdeckung mit dem gemeldeten Fehler zu tun?

Ich habe diese Reparatur nat├╝rlich abgelehnt. Das geht nur im Formular des Service-Centers und gibt mir dort nur 200 Zeichen f├╝r eine Antwort. Sah ganz danach aus, dass ich das Ger├Ąt nun unrepariert zur├╝ck bekomme ohne dass irgendetwas am Fehler getan wurde.

Das Tablet ist mir letzten Sommer mal runter gefallen und hat Kratzer am Rahmen, sowie zwei kleine Besch├Ądigungen am Glas des Displays, die aber auf den Rand beschr├Ąnkt sind und die Funktion in keinster Weise beeintr├Ąchtigen. Und der Fehler bestand zudem ja auch schon vor diesem Sturz.

Also habe ich mich wieder in den Support-Chat begeben. Die erste Mitarbeiterin hat, wie erwartet, versucht mich abzuwimmeln und darauf abgestellt, dass Samsung wenn, dann nur komplette Reparaturen durchf├╝hren w├╝rde. Als ich mal etwas l├Ąnger f├╝r eine Antwort gebraucht hatte, wurde mein Chat inaktiv gestellt und danach dann von einem anderen Mitarbeiter bearbeitet. Was soll dieser Bl├Âdsinn? Der neue Mitarbeiter muss sich jetzt in die Historie des laufenden Chats einarbeiten - keine sehr effektive Strategie.

In diesem Falle hatte das aber seinen Vorteil. Der neue Mitarbeiter war ein wenig kooperativer, wenngleich auch er offenbar durch die Handlungsvorgaben seines Jobs gebunden war. Letztendlich kam ich da nicht weiter. Immerhin habe ich eine eMail-Adresse der Beschwerdestelle von Samsung bekommen. die nat├╝rlich eine entsprechende Mail bekommen haben. Mal sehen, was jetzt passiert - ich gehe davon aus, dass das Tablet die Tage unrepariert bei mir aufschlagen wird.

29.2.24 - Die Bewschwerdestelle von Samsung versucht sich auch nur heraus zu reden

Die Beschwerdestelle hat sich dann ger├╝hrt, nachdem ich nach 2 Tagen ein Feedback angemahnt hatte. Zuerst kamen die ├╝blichen beschwichtigenden Floskeln, dass man meine ausf├╝hrlichen Eingaben sch├Ątze und ber├╝cksichtigen werde - blablabla. Dann die Best├Ątigung, dass Samsung nur kmplette und keine Teilreparaturen ausf├╝hren w├╝rde. Der Witz an der Sache ist aber, dass ich ├╝berhaupt keine Reparatur des Tablets in Auftrag gegeben hatte, sondern einen Fehler gemeldet hatte. Es wurde nicht untersucht, ob es ein Hardwarefehler ist und wenn ja, ob er im Tablet oder im Cover zu verorten ist. Die M├Âglichkeit eines Softwareproblems wurde mit keinem Wort erw├Ąhnt.

Ich hatte der kostenplfichtigen Reparatur letzten Sonntag widersprochen. Als ich am Mittwoch noch keine Versandmeldung des Ger├Ąts bekommen hatte, habe ich auch dies gegen├╝ber der Beschwerdestelle angesprochen. Man bat mich um Geduld, da das Vorbereiten f├╝r den Versand seine Zeit ben├Âgitgen w├╝rde. Was bitte kann beim Einpacken des Ger├Ąts f├╝r den Versand so lange dauern? Zumal die von mir verwendete Verpackung durchaus auch f├╝r den R├╝ckversand geeignet war.

Mir kam dann noch die folgende ketzerische Frage in den Sinn, die ich in den Raum gestellt habe: Was w├Ąre, wenn ich der kostenpflichtigen Reparatur zustimmen w├╝rde, wenn mir Samsung garantieren w├╝rde, dass der Fehler anschliessend (ohne Tausch des Covers) mit meiner Software-Umgebung auf dem Tablet verschwunden ist? Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit w├╝rde ich ein repariertes Ger├Ąt bekommen f├╝r das ich nichts bezahlen m├╝sste. Mal sehen, was ich darauf f├╝r eine Antwort bekomme. :->

… to be continued.